Mit 15 Schülern, 26 Schülerinnen und 9 Bambinis war die Leichtathletik-Kinder- und Schülerabteilung heute bei der vereinseigenen Veranstaltung, dem Neusser Sommernachtslauf, vertreten. Einige nahmen erstmalig an diesem traditionellen Laufevent teil.

Los ging es wie immer mit dem Bambini-Marathon über 400 m. Hier siegte souverän Sofie Krensel in 1:09 Minuten vor Josephine Ify Jung in 1:15 Minuten. Joscha Frankenheim wurde 5. in 1:15 Min. Gratulation auch an die anderen 6 Teilnehmer/innen, die das Ziel erreicht haben.

Die Schüler/innen der Altersklassen U 10 – U 14 hatten über 1.000 m diesmal sehr starke Konkurrenz. Trotzdem schaffte es Nadira Boubnan bei den Schülerinnen der U 10 in 4:07 Minuten auf Platz 3. Bei den Schülern erreichte Rayan Boubnan Platz 5 vor Taha Cetin auf Rang 6 (beide in 4:02).
Dikran Manug und Martin Thönißen (beide U 12) kamen mit 4:01 bzw. 4:02 Minuten auf die Plätze 2 und 3. Julian Graß wurde in 4:20 Minuten 5., Marlene Hein in 4:16 Minuten 8.
In der U 14 belegten Anna von Wrisberg in 4:04 Minuten und Mia Siekmann in 4:11 Minuten die Plätze zwei und drei. Platz 7 für Franziska Lenz in 4:29 Minuten und Platz 8 für Rebecca Rustige in 4:37 Minuten.

Etwas spärlich besetzt war der 1.000 m Lauf der Altersstufe U 16, denn es starteten nur 13 Teilnehmer/innen. Die TG war mit 10 Schüler/innen vertreten. Josef Schischke gewann in 3:48 Minuten vor Leo Zheng in 4:15 Minuten. Bei den Schülerinnen kam Maria Wohlbold in 4:01 Minuten auf Platz 3. Auf Platz 5 und 6 liefen Saskia Engmann und Mara Lingnau jeweils in 4:16 Minuten, Platz 7 für Natalie Stawarski in 4:29 Minuten, Platz 8 für Rania Boubnan in 4:30 Minuten.

Die Mannschaftswertung sowohl weiblich als männlich wurde von den TG-Schüler/innen gewonnen. Zum siegreichen Team bei den Schülerinnen gehörten Maria Wohlbold, Anna von Wrisberg, Nadira Boubnan, Mia Siekmann und Saskia Engmann, ihre Gesamtzeit 20:39 Minuten. Die Schüler liefen in der Besetzung Josef Schieschke, Dikran Manug, Martin Thönißen, Rayan Boubnan und Taha Cetin. 19:55 Minuten. Das zweite Team mit Florian Meulmann, Jan Winkler, Leo Zheng, Julian Grass und Asbed Manug kam in 21:13 Minuten auf Rang 3. Das dritte Team erreichte Platz 4. Bei den Schülerinnen waren noch 4 weitere Teams in der Wertung auf den Plätzen 4, 6, 8 und 9.

Auch in den Läufen der Schulen haben 24 Schüler/innen unserer Abteilung mitgewirkt. Besonders erfolgreich waren hier Inez Meulmann und   Anna Sander, die in der Einzelwertung jeweils den 3. Platz erreichten. Kristin Nitsche kam auf Rang 6.

Die abschließende 4 x 1.200 m Staffel „TG Neuss Jugend“ mit Frank Oerding, Florian Schuh, Luka Tsipitsoudis unterstützt von Paul Wolf aus der Schwimmabteilung konnte bei 38 Staffeln hinter der Staffel TG + Freunde in 13:44 Minuten einen hervorragenden 2. Platz belegen.

Ergebnisse:

 

Bambini-Marathon

 

 

Bambini-Marathon

 

W

Sofie Krensel  

1:09 Min.  

1. Platz

M

Joscha Frankenheim

1:15 Min.

5. Platz

 

Josephine Ify Jung

1:15 Min. 

  2. Platz

 

Conrad Fleischfresser

1:25 Min.

 

Emmi Wilmering

1:27 Min.

 

Felix Kubanski

1:37 Min.

 

Ikram Muhamat

1:28 Min.

 

Mats Mengeringhausen

1:44 Min.

 

Lotte Schroers

1:30 Min.

   

 

 

1.000 m

   

1.000 m

 

U 10

Nadira Boubnan

4:07 Min.

3. Platz

U 10

Rayan Boubnan

4:02 Min.

5. Platz

 

Mia Bielefald

4:45 Min.

 

Taha Cetin

4:02 Min.

6. Platz

 

Sara Krensel

4:46 Min.

 

Asbed Manug

4:26 Min.

 

Pia Brandao

4:49 Min.

 

Keanu Glock

4:31 Min.

 

Tijana Boban

4:59 Min.

 

Pius Born

4:36 Min.

 

Mercedes Gerloff

4:59 Min.

 

Tim Henninger

4:39 Min.

 

     

Aaron Heyer

4:48 Min.

U 12

Marlene Hein

4:16 Min.

8. Platz

 

   

 

Sophia Päßler

4:27 Min.

U 12

Dikran Manug

4:01 Min.

2.Platz

 

Amina Seddiki

4:42 Min.

 

Martin Thönißen

4:02 Min.

3. Platz

 

Julia Nikolai

4:43 Min.

 

Julian Graß

4:20 Min

5. Platz

 

Lena Madest

4:44 Min.

     

 

Lily Pick

4:47 Min.

     

 

L;ucy Traut

4;51 Min.

     

U 14

Anna von Wrisberg

4:04 Min.

2. Platz

U 14

Florian Meulmann

4:03 Min.

7. Platz

 

Mia Siekmann

4:11 Min.

3. Platz

 

Jan Winkler

4:09 Min.

8. Platz

 

Franziska Lenz

4:29 Min.

7. Platz

 

Malik Krieger

4:28 Min.

 

Rebecca Rustige

4:37 Min.

8. Platz

 

   

U 16

Maria Wohlbold

4:01 Min.

3.Platz

U 16

Josef Schischke

3:48 Min.

1. Platz

 

Saskia Engmann

4:16 Min.

5. Platz

 

Leo Zheng

4:15 Min.

2. Platz

 

Mara Lingnau

4:16 Min.

6. Platz

 

   

 

Natalie Stawarski

4:29 Min.

7. Platz

 

   

 

Rania Boubnan

4:30 Min.

8. Platz

 

   

 

Franziska Schiller

4:47 Min.

 

   

 

Faridah Tchatikpi

5:05 Min.

 

   

 

Pelin Bozkaya

5:05 Min.

     

 

 

Mannschaftswertung

 

 

W

Wohlbold, von Wrisberg, Boubnan N., Siekmann, Engmann

20:39 Min. 1. Platz

 

Lenz, Päßler, Lingnau, Hein, Stawarski

21:57 Min. 4. Platz

 

Seddiki, Boubnan R., Rustige, Corrates Mora, Förster

23:06 Min. 6. Platz

 

Madest, Nikolai, Bielefeld, Krensel, Pick

23:45 Min. 8. Platz

 

Traut, Ziebuhr, Brandao, Schiller, Boban

24:07 Min. 9. Platz

M

Schischke, Manug,D., Thönißen, Boubnan, Cetin

19:55 Min. 1. Platz

 

Meulmann, Winkler, Zheng, Graß, Manug, A.

21:13 Min. 3. Platz

 

Kastner, Henninger, Born, Krieger, Glock

23:00 Min. 5. Platz

 

 

4 x 1.200 m Staffel

 

 

M

Oerding, Schuh, Tsipitsoudis, Wolf

13:44 Min.    2. Platz

Breits mit ihrer Bestweite bei den Regionsmeisterschaften in der Halle hatte Catharina Gronkowsky die Qualifikationsnorm erfüllt und so stand ihrem Start in die diesjährige Freiluftsaison nichts im Wege. Wenn auch das Training in den letzten Wochen aufgrund der Abiturprüfungen zurückstehen musste, konnte sie heute dennoch mit einer Weite von 10,08 m, die nur 6 cm unter ihrer Meldeleistung lag, den 5. Platz belegen.

Ergebnis:

 

 

Kugel

W Jgd. U 20

Catharina Gronkowsky

10,08 m

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok