Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr haben wir auch heute wieder den Vorteil des „Heimwettkampfes“ genutzt. Die TG Neuss war mit 23 Schüler/innen in 4 Altersstufen vertreten.
Für die Altersstufen U 12 und U 14 standen Sprint und Weitsprung auf dem Programm, in der U 16 und 18 waren es Sprint und Kugelstoßen. Nur Faridah Tchatikpi startete auch noch über die Hürden. Wettkampfdebüt hatten heute Florian Meulmann und Philisha Sampong.

In der U 12 hat Julia Nikolai heute endlich einen Sprung über 4 m geschafft (4,08 m) und belegte damit Platz 2. Im 50 m Sprint siegte sie .Zweimal Platz 2 erreichte Julian Graß. Seine Bestleistung im Sprint (8,19 sec.) wurde mit einer Prämie belohnt. Aufgrund des Vereinsjubiläums der DJK Novesia wurden alle Leistungen mit einer „19“ mit 19 € Prämie bedacht. Einen dritten Platz über 50 m schaffte Dikran Manug mit einer Steigerung seiner Bestzeit um 4/10 sec. Im Weitsprung wurde er 5. Zweimal Platz 4 und erneute Leistungssteigerungen im Sprint und Weitsprung schaffte Lena Madest.

In der U 14 konnte Philisha Sampong bei ihrer Wettkampfpremiere gleich zweimal ganz oben auf dem Podest stehen. Bestleistung über 75 m erzielte Franziska Lenz und belegte damit Platz 5. Im Weitsprung konnten sich Jasmin Keil, Rebecca Rustige und Mia Siekmann über Bestweite freuen.

In der U 16 siegte Saskia Engmann im Kugelstoßen. Hier wurde Rania Boubnan Dritte. Faridah Tchatikpi kam im Sprint auf Rang 3, über die Hürden wurde sie 2.

Die männliche und weibliche Jugend U 18 absolvierte neben dem 100 m Sprint heute auch erstmalig Sprints über 200 m. Dabei belegte Anna Sander den zweiten Platz. Dilay Alkan und Tobias Lenz kamen jeweils auf Rang 3.
Tobias unterbot mit seiner Zeit von 24,32 sec. auch die Norm für die Nordrhein-Jugendmeisterschaften. 

Zum Abschluss gab es dann noch Staffelläufe.
Bei den Schülerinnen U 12 liefen Amina, Lena, Lily und Julia zwar nicht so schnell wie die Staffel am vergangenen Mittwoch dennoch kamen sie wieder auf den zweiten Platz. Erstmalig in der 4 x 75 m Staffel der U 14 starteten Mia, Franziska, Jasmin und Kristin. Auch sie wurden Zweite.
Auch in der weiblichen Jugend U 18 konnten wir eine Staffel melden. Dilay und Anna wurden hier verstärkt durch die beiden W 15 Schülerinnen Saskia und Faridah und siegten.

Ergebnisse:                    

   

50 m

Weit

W 10

Lena Madest

9,16 sec.

4. Platz

3,24 m

4. Platz

W 11

Marlene Hein

9,44 sec.

2,87 m

Julia Nikolai

8,05 sec.

1. Platz .

4,08 m

2. Platz

Sophia Päßler

8,71 sec.

3,43 m

8. Platz

Lily Pick

8,69 sec.

8. Platz

3,41 m

Amina Seddiki

9,52sec.

3,00 m

M 10

Dikran Manug

8,81 sec.

3. Platz

3,34 sec.

5. Platz

M 11

Julian Graß

8,19 sec.

2. Platz

3,65 m

2. Platz

Leonard Nierentz

9,04 sec.

3,22 m

8. Platz

   

75 m

Weit

W 12

Jasmin Keil

12,27 sec.

3,38 m

Kristin Nitsche

11,90 sec.

7. Platz

3,80 m

Rebecca Rustige

12,21 sec.

3,31 m

Mia Siekmann

13,16 sec.

3,14 m

W 13

Franziska Lenz

12,65 sec.

4. Platz

3,44 m

5. Platz

Philisha Sampong

11,58 sec.

1.Platz

4,18 m

1.Platz

M 12

Malik Krieger

13,18 sec.

8. Platz

2,87 m

Florian Meulmann

13,07 sec

7. Platz

3,24 m

   

100 m

Kugel

W 14

Rania Boubnan

 

6,93 m

3. Platz

W 15

Saskia Engmann

15,28 sec.

6. Platz

6,22 m

1.Platz

   

Hürden

Faridah Tchatikpi

14,83 sec.

3. Platz

17,26 sec.

2. Platz

   

100 m

200 m

m Jgd. U 18

Tobias Lenz

12,87 sec.

24,32 sec.

3. Platz

w Jgd. U 18

Dilay Alkan

15,16 sec.

31,01 sec.

3. Platz

Anna Sander

14,50 sec.

5. Platz

29,99 sec.

2. Platz

Staffeln:

 

4 x 50 m

Seddiki, Madest, Pick, Nikolai   35,23 sec. 2. Platz

4 x 75 m

Siekmann, Lenz, Keil, Nitsche 48,31 sec. 2. Platz

4 x 100 m

Alkan, Sander, Engmann, Tchatikpi   57,44 sec. 1. Platz

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok